Ökumenisches Frauenwandern am 6. Juni um 14 Uhr

L1030737Alle wanderfreudigen Frauen sind herzlich zum Frauenwandern am Samstag, den 6. Juni eingeladen. Treffpunkt ist vor der Kirche, wo mit einem Wandersegen begonnne wird. Von dort geht es los zu einer Wanderung rund um Neunkichen mit einer Länge von ca. 7 km. Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Die Hygiene- und Abstandsregeln werden gewahrt. Herzliche Einladung zu diesem Frauenwandern und der Möglichkeit zum Gespräch dabei.

Predigten der vergangenen Wochen

Die Predigten der vergangenen Wochen finden Sie hier zum Nachlesen und teilweise auch Nachhören:

Pfingsten:  Lesen und Hören:

Exaudi: Lesen

Himmelfahrt: Lesen  und als Video

Rogate:   Lesen und Hören:

Kantate:  Lesen und Hören:

Das Gemeindehaus bleibt bis zu den Sommerferien geschlossen/Trauerfeiern im engsten Kreis in der Kirche ab dem 11. Mai möglich

IMG_3503[1]Ab dem 11. Mai können Familien wieder im engsten Kreis in der Kirche in einer Trauerfeier Abschied nehmen, unter Beachtung der geltenden Schutzmaßnahmen (Abstand, Maske, kein gemeinsamer Gesang).
Unser Gemeindehaus bleibt für Gruppen bis zu den Sommeferien geschlossen. Lediglich die Ausgabe der Tafelgaben wird aus dem Gemeindehaus heraus an die Tafelkunden wieder stattfinden. Auch darf sich die Selbsthilfegruppe der AAs und ASK als Gastgruppe mit Ausnahmegenehmigung des Ordnungsamtes treffen.
Wir bitten um Ihr Verständnis

 

Fotoaktion „Ich bin“ – Worte

"Ich bin die Tür", gemalt von F.

„Ich bin die Tür“,
gemalt von F.

Türe auf Stein

Türe auf Stein

 

 

 

Liebe Grüße von Beate Herzog

Liebe Grüße von Beate Herzog

Foto von Annith- von Cathy Singer Morobe Province PNG

Foto von Annith- von Cathy Singer Morobe Province PNG

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Beate Herzog

Liebe Grüße von Beate Herzog

Hier bin ich zuhause...Elke Coxson

Hier bin ich zuhause…Elke Coxson

Liebe Grüßen von Beate Herzog

Liebe Grüßen von Beate Herzog

iebe Grüße von Anke Wertenbruch-Wunderschöne Tür im alten Skipperhuus in Husum

Liebe Grüße von Anke Wertenbruch-Wunderschöne Tür im alten Skipperhuus in Husum

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Liebe Grüße von Annith Klink

Selbstgebackenes Brot von L. und L.

Selbstgebackenes Brot von L. und L.

Das gebackene Brot von L.und P. 👋🤗

Das gebackene Brot von L. und P. 👋🤗

Jesus spricht: „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern“ Johannes 6,35

Jesus spricht: „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern“ Johannes 6,35

Frisch gebacken und duftend

Frisch gebacken und duftend

Frisch aus dem Ofen

Frisch aus dem Ofen

Ökumenische Andacht aus dem Altenheim in Neunkirchen-Seelscheid

Pfarrerin Angela Scharf

Pfarrerin Angela Scharf

Pfarrer Carsten Schleef aus der Evangelischen Kirchengemeinde Seelscheid, Pfarrer Martin Wierling aus dem katholischen Pfarrverband Neunkirchen-Seelscheid und Pfarrerin Angela Scharf feierten eine ökumenische Andacht in der Kapelle des Altenheims.
Die Bürgermeisterin Nicole Sander nutzte dieses ökumenische Andacht für bestärkende Worte.

Hier finden Sie die Aufzeichnung

 

1 2 3 4 10