Aus der Presbyteriumssitzung vom 9.7.2019

In seiner Sitzung am 9.7.2019 hat das Presbyterium unter anderem über folgendes beraten und entschieden:

Allen Ehrenamtlichen, die eine Gruppe unserer Kirchengemeinde leiten, wird das Angebot eines Gespräches mit einem Mitglied des Presbyteriums gemacht. In dem Gespräch soll es darum gehen, wie es den Ehrenamtlichen mit ihrem Angebot geht, den Rahmenbedingungen in unserer Kirchengemeinde, was ihnen seitens des Presbyteriums/der Hauptamtlichen fehlt und gut tun würde. Das Angebot ist freiwillig.
Die Inklusive Ferienspielwoche soll in Zukunft als „Freizeit fair“ stattfinden, Frau Coxson hat ein Konzept erarbeitet, das fortgeschrieben wird und auch auf andere Gemeindegruppen ausgeweitet werden kann.
Ein alter Abendmahlskelch aus dem Bereich unserer Partnergemeinde Pasym ist bei einem Auktionshaus aufgetaucht. Er soll erstanden werden und der Gemeinde zum Gebrauch im Gottesdienst zurückgegeben werden. Die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen beteiligt sich daran mit €50,-.

Die weiteren Tagesordnungspunkte waren nicht zur Veröffentlichung bestimmt.

Die nächste Sitzung ist am Dienstag, den 17.9.2019 um 19.30 Uhr. Anmeldeschluss für Tagesordnungspunkte, die beraten werden sollen, ist Donnerstag, der 5.9. 2019.