Eine-Welt-Markt

Es geht auch fair.

Denn fair ist schlicht und einfach, wenn beide Seiten profitieren und nicht der eine der Dumme ist. Beim Fairen Handel erhalten die Kleinbauern und Produzenten für ihre Ware und damit für ihre Arbeit einen angemessenen Preis – und der Kunde ein hochwertiges Produkt, das unter sozialverträglichen Bedingungen erzeugt wurde. Wer fair kauft, trägt dazu bei, den Menschen in den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zu einem menschenwürdigeren Leben zu verhelfen.

Im Fairen Handel werden insbesondere landwirtschaftliche Erzeugnisse und Produkte des traditionellen Handwerks, aber auch der Industrie gehandelt.

Im Eine-Welt-Markt bieten wir z.B. Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, aus dem Bereich des Kunstgewerbes z.B. Schmuck, Umweltschutzpapier, Holzspielzeug, Lederwaren und vieles mehr an.